Wie alles anfing Stand 01.2017

Ahnenforschung habe ich zum Zeitpunkt des ersten Kontaktes mit dem Namen von Hoyer-Boot bereits für meine eigene Ahnenlinie seit einigen Jahren betrieben. Allerdings bezog sich diese im Anfangsstadium eher auf eine reine Suche in den Gebieten Sachsen, Württemberg und Hessen. Erst später führte es mich in die ehemaligen deutschen Gebiete in Polen, sowie ins Baltikum und Russland. Durch Heirat (danke Schatz !) kam nun der doch eher ungewöhnliche Name von Hoyer-Boot (alle in Deutschland im Telefonbuch geführten von Hoyer-Boots sind direkte und bekannte Verwandte) mit in meine Forschungsbemühungen, natürlich habe ich aus bereits „erlebter“ Forschungserfahrung die ersten Familiengeschichten immer ein…

wie alles anfing Stand 11.2018

Es hat sich so einiges getan seit dem letzten Update, zu den inzwischen belegbaren Fakten: Baronstitel aus russischem Adel Hier gibt es keine Neuigkeiten, außer der Erkenntnis, dass der Titel „Baron“ kein Titel aus dem russischen Einflussbereich ist. Bedeutet also, dass der Titel bereits in einem anderen Land (Deutschland ?) erworben wurde. weitere Namen, die im Stammbaum auftauchen: Conde-Markwot-von Rengarten, von Exe, Beyl Die bisherigen Erfolge zum Thema „Conde-Markwot-von-Rengarten“ beschränken sich auf Olga von Hoyer, geb. Conde-Markwot-von Rengarten, die weitere Verfolgung ihrer Vorfahren steht noch aus. Problematisch in ihrem Fall ist schon der Name des Vaters, in einem Stammbaum ist…

Wie alles anfing Stand 06/2019

Tja, immer dann wenn man aufgeben möchte gibt es nochmal einen neuen Anschub durch neue Ideen oder Funde. Jetzt habe ich ca. 10 – 15 Jahre offensichtlich nach der falschen Familienseite gesucht. Meine Annahme war immer, dass es eine Verbindung zur sächsischen Familie „von Hoyer“ geben könnte. Alter Militäradel über viele Generationen, ein Vertreter taucht auch in Russland auf (Alexander/Adolf von Hoyer), genau im Bezirk Mogilev wo sich auch meine von Hoyers zur Richtigen Zeit aufhalten. Aber bisher war es mir trotz aller Bemühungen nicht gelungen eine Verbindung (bis auf die räumliche Nähe) zu belegen. Eher war es im Gegenteil…